Einsatzgebiet

Einsatzgebiert FW Hilgert

 

 

 

 

Zum Zuständigkeitsbereich im Erstalarm der Hilgerter Feuerwehreinheit gehören neben der Gemeinde Hilgert mit Ortsteil Faulbach und Industriegebiet auch die Ortsgemeinde

Kammerforst sowie die zugehörigen Verkehrs- und Waldflächen.

Die Ortschaften haben eine Gesamtfläche von 590ha.

 

Hiervon sind         348,15 ha        =          56,15% Waldfläche

                             134,00 ha        =          22,70% Landwirtschaftsfläche

                                 5,58 ha        =            0,95% Wasserfläche

                             117,71 ha        =          19,95% Siedlungs- und                                                                                            Verkehrsfläche

                                 1,45 ha        =            0,25% Sonstige Flächen

 

Die Einwohnerzahl betrug am xxxxx für die Gemeinden:

Hilgert + Faulbach:        1.540 Einwohner  in 526 bewohnten Adressen

Kammerforst:                    250 Einwohner  in   92 bewohnten Adressen

Zusammen:                     1.790 Einwohner in 618 bewohnten Adressen

 

Statistisch gesehen entfallen auf jeden Feuerwehrangehörigen

der örtlichen Einheit Hilgert ca. 128 Einwohner.

 

Darüber hinaus werden an Werktagen im Tageseinsatzdienst bei genau definierten Einsatzstichworten alle Drei Wachen der Verbandsgemeinde von der Integrierten Leitstelle Montabaur zusammen alarmiert. In diesem Fall erstreckt sich das Einsatzgebiet der Feuerwehr Hilgert auf die komplette Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hilgert- Dominik Kentnowski