Jahreshauptversammlung bei der Feuerwehr Hilgert

Am Freitag, den 27.04.2018 führte die Feuerwehr Hilgert ihre diesjährige Jahreshauptversammlung durch und legte ihren Jahresbericht für das abgelaufene Jahr 2017 vor. 

Zuvor musste die Versammlung einsatzbedingt vom März in den April verschoben werden.

Nachdem Wehrführer und Vorstandsvorsitzender Michael Titz die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt hat, erfolgte die Begrüßung von Bürgermeister Thilo Becker, Ortsbürgermeister Uwe Schmidt, Wehrleiter Claus Hattenbach, Jugendfeuerwehrwart Frank Sellner, sowie der Mitglieder des Fördervereins.

Im Berichtsjahr 2017 wurde die Feuerwehr der Wache III in Hilgert insgesamt 17 mal für Brandeinsätze und sonstige Hilfeleistungen in Anspruch genommen. Zusätzlich kamen noch allgemeine Hilfeleistungen und Sicherungsdienste wie z.B. beim Keramikmarkt in Höhr- Grenzhausen oder den St. Martinszügen in Hilgert und Kammerfost hinzu.

Wehrleiter Claus Hattenbach hob in seinen Grußworten den hohen Stellenwert der Ausbildung von Feuerwehrangehörigen in der Verbandsgemeinde hervor. So besuchten Hilgerter Feuerwehrleute zum Beispiel folgende Ausbildungsangebote: Fahrsicherheitstraining für LKW, Heißausbildung, Menschenführung, Messpraktikum Gefahrstoffe, Ölspurbeseitigung, Sondersignalfahrttrainer, Taktische Ventilation, Absturzsicherung, Umgang mit Gefahrtieren und viele weitere.

Am Ende des vergangenen Jahres haben die Mitglieder der Feuerwehr Hilgert 2971 Dienststunden ehrenamtlich und unentgeltlich für die Allgemeinheit geleistet.

Als besonders positiv ist auch der „personelle Aufschwung“ der Wache III zu sehen. Im vergangenen Jahr konnten drei neue Mitglieder gewonnen werden und auch bereits in diesem Jahr wurde die Mannschaft um zwei neue Mitglieder bereichert. Demzufolge konnten im Verlauf der Hauptversammlung folgende neue Mitglieder durch Bürgermeister Thilo Becker verpflichtet werden:

  • Jens Seume (Brandmeister)
  • Christian Grün (Hauptfeuerwehrmann)
  • Nikola Maurus (Oberfeuerwehrmann)
  • Noel Kronimus (Feuerwehrmann- Anwärter)
  • Robin Böttcher (Feuerwehrmann- Anwärter)

 

Dennoch ist hervorzuheben, dass noch längst nicht alle Spinde in der Hilgerter Feuerwehr belegt sind und Interessierte sich gerne jederzeit und unverbindlich über die spannenden Tätigkeiten bei der Feuerwehr informieren können. Auch eine Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist ab dem 10. Lebensjahr möglich. Mehr Informationen hierzu finden Sie auch unter www.feuerwehr-hilgert.de.

Nachdem Kassierer Dominik Kentnowski schließlich den Kassenbericht vorlegte und Kassenprüfer Tobias Gros dessen Korrektheit und eine ordentliche Kassenführung bestätigte, konnte der Vorstand für das Vereinsjahr 2017 von der Versammlung einstimmig entlastet werden.

Zum Schluss bedankte sich Michael Titz für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und betonte die großartige Kameradschaft, die in Hilgert herrscht.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hilgert- Dominik Kentnowski

Anrufen

E-Mail